Aktuelles

Hier wollen wir Dir laufend neue und wichtige Informationen präsentieren, deren Ankündigung Du teilweise auch auf unserer Startseite findest.

Wir freuen uns aber trotzdem, wenn Du hier regelmäßig vorbei schaust!

 

HAR sucht dringend Hilfe!

In der "Island of Hope" von HAR gibt es immer jede Menge Arbeit! Die Tiere versorgen, die Gehege ausmisten und aufräumen, Hilfe bei den alltäglichen Tätigkeiten, etc.!
Leider finden sich hier in Rumänien aber keine geeigneten Helfer, es fehlt einfach die Liebe zur Tätigkeit...

Deshalb braucht HAR dringend Unterstützung!

Wer möchte nach Rumänien kommen, um vor Ort zu helfen?
Für einige Wochen oder auch Monate, vielleicht in den Sommerferien oder als Praktikum, etc.?

Bei HAR freuen sich alle über jede/n tierliebe/n Unterstützer/in, die/der wirklich mit anpacken möchte und nicht nur Hunde streicheln will, um gemeinsam der immensen Arbeit Herr zu werden!

Bei Interesse bitten wir um Kontaktaufnahme mit Gerlinde Wimmer unter g.wimmer1949@gmail.com.

Vielen Dank für Eure Hilfe!

Hier ein Aufruf zum Downloaden und Verteilen


 

Tötungsgesetz außer Kraft gesetzt - ASPA tötet weiterhin:

Was als großer Durchbruch betrachtet wurde und auch endlich wieder auf eine Verbesserung der Situation der Streuner in Rumänien hoffen hat lassen, wurde wieder jäh enttäuscht!

VIER PFOTEN hat vom Bukarester Appellationsgericht Recht bekommen, das Streunerhunde-Tötungsgesetz wurde für ungültig erklärt.

Leider hat es sich herausgestellt, dass die ASPA (rumänische Tierschutz-Aufsichtsbehörde "Autoritatea pentru Supravegherea şi Protecţia Animalelor") weiterhin tötet, sie warten darauf, dass das Gericht seine Entscheidung begründet!
Mehr Informationen dazu findest Du hier
SKANDAL: Angriff auf Tierschützer
Bukarest: Bürgermeister stoppt die Tötungen
Streunerhunde: Tötungen nach Gerichtsbeschluss illegal
Staatsanwaltschaft ermittelt gegen ASPA

 

Klinik für Straßentiere in Bukarest

Das neue Klink-Projekt: DOG RESCUE ROMANIA hat im Sommer 2014 in Bukarest/Sektor 3 eine "soziale Tierklinik" eröffnet. Diese Klinik ist für Straßenhunde und Straßenkatzen, um besitzerlose und ausgesetzte Tiere zu behandeln. Die Räumlichkeiten liegen in Laufnähe der Tiermedizinischen Universität SPIRU HARET und eine enge Zusammenarbeit wurde vereinbart.

Die Klinik wird 24 Stunden/7 Tage die Woche geöffnet sein. Zwei Tierambulanzfahrzeuge werden Straßentiere in Not versorgen (Aufnehmen, Behandeln vor Ort bzw. in die Klinik bringen).

Die Klinik unterstützt so die Einwohner Bukarests, die kranken und verletzten Straßentieren helfen möchten, ohne selbst die finanziellen Mittel dafür zu haben.
Weiterhin wird die Klinik die Tiere des nahe gelegenen Tierheims DOG RESCUE SHELTER medizinisch versorgen (das Shelter ist ungefähr 500 Meter entfernt).

Mehr Informationen dazu findest Du hier
Klinik für Straßentiere

 

Rumänien - Ionut wurde nicht von Streunern getötet

Staatsanwaltschaft klagt an: Ionut wurde von stark vernachlässigten Wachhunden getötet!

VIER PFOTEN wurde Beweismaterial zugespielt, welches beweist, daß die Streuner unschuldig an seinem Tod sind.

Mehr Informationen dazu findest Du hier

spiegel.de

VIER PFOTEN